So stellen Sie ein gesperrtes WhatsApp-Konto wieder her

So stellen Sie ein gesperrtes WhatsApp-Konto wieder her

WhatsApp ist heute eine der am häufigsten verwendeten Anwendungen der Welt. Bis zu dem Punkt, dass es eine echte Enttäuschung sein kann, dass das Konto aus irgendeinem Grund vorübergehend gesperrt wird. Natürlich hat der Dienst seine eigenen Richtlinien und Sicherheitsregeln, die beachtet werden müssen, damit unser Konto immer aktiv ist. Im Falle eines Verstoßes könnten wir möglicherweise nicht in der Lage sein, ihn erneut zu betreten.

Wenn WhatsApp unser Konto sperrt, wird normalerweise eine Meldung angezeigt, die uns vor dem Geschehen warnt. Es könnte erscheinen: "Ihre Nummer ist nicht berechtigt, unseren Service zu nutzen" oder einfach nichts zu sehen. Ab diesem Moment können wir die Bewerbung nicht mehr eingeben. Wir können nicht an einzelne Kontakte oder Gruppen schreiben oder aktuelle und überfällige Nachrichten anzeigen. Mit anderen Worten, wir können keine der Funktionen der Plattform nutzen. Warum passiert das normalerweise? Was sind die Gründe, warum WhatsApp ein Konto sperren kann?

Wenn Sie die Nutzungsbedingungen von WhatsApp lesen, können Sie sich ein Bild davon machen, was zulässig ist und was nicht. In der Regel haben alle Benutzer, die viele Nachrichten an Kontakte senden, die nicht in ihrer Agenda enthalten sind, oder die dieselbe Nachricht gleichzeitig an viele Benutzer senden, Probleme. WhatsApp identifiziert dies als Spam oder invasive Werbung und sperrt das Konto automatisch. Hier sind einige der Hauptgründe, warum WhatsApp ein Konto sperrt.

  • WhatsApp wird zum Versenden von Spam verwendet
  • Andere Benutzer werden gestört
  • Es werden Texte oder Bilder verwendet, die gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen. Ob Inhalte obszön, illegal, rassistisch, fremdenfeindlich, bedrohlich sind ...
  • Viele Benutzer werden in kurzer Zeit blockiert

WhatsApp-Konto

Stellen Sie Ihr gesperrtes WhatsApp-Konto wieder her

Wenn Sie diese Zeilen lesen, haben Sie möglicherweise das Pech gehabt, dass WhatsApp Ihr ​​Konto gesperrt hat. Keine Sorge, es ist möglich, es durch eine Reihe von Schritten wiederherzustellen. Wenn sie keinen vorsätzlichen Missbrauch gesehen haben und Ihr Konto noch nie gesperrt haben, werden sie in der Regel ein Auge zudrücken und Ihnen erneut Zugriff auf die Nutzung des Dienstes gewähren. Wenn 72 Stunden nicht vergangen sind, erhalten Sie außerdem alle Nachrichten, die Ihnen während der Deaktivierung Ihres Kontos geschrieben wurden.

Um Ihr Konto wieder zu aktivieren, müssen Sie zunächst Ihre E-Mail- Adresse aufrufen und dem Empfänger die folgende Adresse hinzufügen: [email protected] Hier müssen Sie Ihre E-Mail mit den folgenden Details senden:

  • Telefonnummer + Vorwahl Ihres Landes. In Spanien lautet die Vorwahl + 34.
  • Teilen Sie ihnen auch das vollständige Gerätemodell mit, das Sie zum Zeitpunkt der Sperrung Ihres Kontos verwendet haben. Zum Beispiel: Samsung Galaxy S9 für den Fall, dass es dies ist.
  • Schreiben Sie, was in der Nachricht passiert ist. Wenn Sie Englisch viel besser können, können Sie jemanden bitten, es für Sie zu übersetzen. Lassen Sie sie wissen, dass Ihr Konto gesperrt wurde und dass Sie es bitte so schnell wie möglich reaktivieren.

WhatsApp

Sobald dies erledigt ist, haben Sie keine andere Wahl, als abzuwarten, ob WhatsApp Ihnen eine Antwort auf das gibt, was passiert ist. Wenn Sie kein Wiederholungstäter sind, ist es normal, dass sie Sie kontaktieren. Falls eine Woche vergeht und dies nicht der Fall ist, können Sie die E-Mail erneut an dieselbe Adresse senden. Denken Sie daran, dass Sie keine andere Wahl haben, als sich an die Vorstellung zu gewöhnen, dass Sie Ihr Konto für immer verloren haben, wenn die Zeit vergeht und sie keine Lebenszeichen zeigen. Die einzige Lösung besteht darin, eine andere Telefonnummer zu verwenden und von vorne zu beginnen, um alle Ihre Kontakte über die Änderung zu informieren.