BQ Aquaris X Pro, Bewertung mit Preis und Meinungen

BQ Aquaris X Pro haben wir getestet

SEAL-BQ-Aquaris-X-Pro Awards 2017Es gibt einen entscheidenden Moment in der Geschichte (fast) jeder Smartphone-Marke, in dem sie nachweisen muss, dass sie in der Lage ist, Mobiltelefone herzustellen, die den großen Namen auf dem Markt entsprechen. Der Aquaris X Pro ist der Moment für BQ. Ein Terminal, das einen weiteren Schritt in Design und Leistung bietet .

Und Argumente fehlen nicht. Einige davon sind eine Kamera mit Dual Pixel-Technologie von Samsung, 4 GB RAM oder ein Akku, der den Tag des normalen Gebrauchs überschreitet. Und mit einem eleganten Design mit Glas auf der Vorder- und Rückseite, um die Attraktivität zu erhöhen.

All dies zu einem Preis von 360 Euro . Eine billigere Alternative zu den großen auf dem Markt. Das heißt, das Samsung Galaxy S8 + oder das iPhone 7. Wir können seit einigen Tagen mit diesem Team basteln. Dies ist unser Test mit Meinungen des BQ Aquaris X Pro.

BQ Aquaris X Pro Datenblatt

Bildschirm5,2-Zoll-IPS mit Dinorex-Schutz und Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel)
HauptkammerSamsung Kamera mit 12 MP Dual Pixel Technologie
Selfie-Kamera8 Megapixel, Full HD-Video
Interner Speicher64 GB / Erweiterbar über microSD-Karte
ErweiterungmicroSD bis zu 256 GB
Prozessor und RAMQualcomm Snapdragon 626 2,2 GHz, 4 GB
Batterie3.100 mAh
BetriebssystemAndroid 7.1.1 Nougat
VerbindungenBT 4.2 GPS, USB Typ C, NFC, WiFiac
SIM2 x nanoSIM
DesignMetall, Fingerabdruckleser auf der Rückseite
Maße146,5 x 72,7 x 7,8 mm, 158 g
Ausgewählte FunktionenHochwertige Kamera mit Samsung Dual Pixel Technologie
VeröffentlichungsdatumVerfügbar
Preis360 Euro

Aquaris X Pro von BQ mit Box

Die Kamera, das Juwel in der Krone


Kamera mit Samsung Dual Pixel-Technologie, hervorragende Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen, 4K-Video mit Stabilisator, Selfie-Kamera mit guter Blende von 1: 2,0

BQ war wie dieser kluge Schüler, der sich an die klügsten in der Klasse hält, wenn er die Gruppen für die Kursarbeit verteilt. Das Unternehmen hat eine Samsung Dual-Sensor-Kamera, die Dual-Pixel-Technologie, in sein Mobiltelefon integriert . Und die Ergebnisse sind mehr als bemerkenswert.

Diese Kamera hat eine Auflösung von 12 Megapixeln und eine Pixelgröße von 1,4 µm. Was bedeutet das? Dass jedes Pixel 40% mehr Informationen erfassen kann, führt zu schärferen und klareren Bildern. Darüber hinaus führt die Verwendung der Dual-Pixel-Technologie zu einer Blende von 1: 1,8. Das heißt, schärfere Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen und praktisch sofortigem Fokus.

Das BQ Aquaris X Pro verwendet ein 12-Megapixel-Samsung S5K2L7SX-Objektiv mit Dual-Pixel-Technologie, Blende 1: 1,8 und 1,4-µm-Pixeln.

Das bedeutet nicht, dass auf Nachtfotos kein Rauschen erkennbar ist. Aber die Fotos sind viel heller als der Durchschnitt. Der wirkliche Unterschied besteht jedoch in den Fotos, die in einem dunklen Raum oder bei Einbruch der Dunkelheit aufgenommen wurden. In diesen Fällen gibt das Bild mehr Licht zurück, als wir mit unserem eigenen Auge erfassen können. A l Rand unserer Meinungen, BQ Aquaris X Pro verfügt über eine Kamera , die wenig beneiden die leistungsstärkeren Modelle hat.

BQ Aquaris X Pro Glasrückseite

Ein weiteres Merkmal, das BQ hervorheben wollte, ist die Zero Shutter Lag-Technologie . Mit dieser Technologie werden automatisch bis zu 10 Fotos aufgenommen, sobald Sie die Kamera aktivieren. Beim Aufnehmen des Fotos werden sechs davon zusammengeführt, um ein Foto mit höherer Qualität zu erhalten. Ehrlich gesagt haben wir eine höhere Geschwindigkeit beim Laden der Kamera selbst vermisst . Wenn es an dieser Technologie liegt, hätte ich es vorgezogen (zumindest auf persönlicher Ebene), die Ladezeiten zu verkürzen. Und so oft wollen wir ein Foto von einer Szene machen, die für ein paar Sekunden kaum am Leben bleibt.

Der HDR + -Modus des Aquaris X Pro erzielt eine hervorragende Leistung

Abgesehen von diesem kleinen aber stehen wir vor einer Kamera, die beeindruckt. Vor allem, wenn wir den Preis der Ausrüstung berücksichtigen, 360 Euro. Um die Fotos zu verbessern, darf auch der HDR-Modus nicht fehlen. In diesem Fall haben wir sowohl HDR als auch HDR + oder verbessert .

BQ Aquaris X Pro HDR

Foto des BQ Aquaris X Pro mit aktiviertem HDR +

Aquaris X Pro von BQ haben wir getestet 1

Nachtfoto mit der Aquaris X Pro Kamera und ohne Blitz

Aquaris X Pro von BQ haben wir getestet 2

4K Video mit Stabilisator

Neben den Fotos kann die Kamera des BQ Aquaris X Pro auch Inhalte in 4K-Qualität mit 30 fps (oder Full HD mit 30 fps) aufnehmen. Der Einbau eines Stabilisators macht den Unterschied. Und dank dieses Tools können wir Videos ohne das typische Zittern genießen, wenn wir in Bewegung aufnehmen.

Höhe Selfies

Und wir beenden die Überprüfung des Kamerabereichs mit dem Frontobjektiv. Wie bei der Hauptkamera hat BQ eine von Samsung in Rechnung gestellte Kamera für Selfies mitgebracht. Die Auflösung von 8 Megapixeln wird mit einer Blende von 1: 2,0 kombiniert , um Nachtfotos zu verbessern.

Die Frontkamera des BQ Aquaris X Pro verwendet ein Samsung S5K4H8YX-Objektiv mit einer Pixelgröße von 1,12 µm und einem Frontblitz

Apropos Nachtfotos, wir haben auch einen Frontblitz, eine Funktion, die bei diesen Kameras selten zu finden ist. Es wird angezeigt, wenn Selfies bei schlechten Lichtverhältnissen aufgenommen werden. Die Videoaufnahme bleibt in diesem Fall in Full HD 1080p.

Galerie mit Fotos, die mit dem Aquaris X Pro aufgenommen wurden

Ein elegantes aber schweres Design


Design mit Metall an den Seiten und Glas an Vorder- und Rückseite, abgerundeten Kanten, Fingerabdruckleser auf der Rückseite, 158 Gramm Gewicht

Die fortschrittliche Version des BQ Aquaris X ist ein Team, das auf ein elegantes, sehr ausgewogenes Design setzt. Die Wette ähnelt der von Samsung, indem das Glas auf der Rückseite und der Vorderseite mit dem Metall an den Seiten kombiniert wird. Und die Wahrheit ist, dass das Erscheinungsbild dieses Terminals auf allen vier Seiten einen guten Geschmack ausstrahlt.

BQ Aquaris X Pro weiß

Ihr Experte empfohlenNatürlich gibt es ein Aber, und es ist das Gewicht, das der Aquaris X Pro erreicht. Seine 158 Gramm sind keine übermäßige Zahl, aber es zeigt. Sein Design bringt es Modellen wie dem Sony Xperia XZ oder dem Samsung Galaxy A5 2017 näher. Genau von diesem neuesten Modell nimmt es ein Beispiel in einem Schlüsselmerkmal: Autonomie. Das X Pro gewinnt ein paar Gramm an Design, allerdings auf Kosten einer Erhöhung der Akkukapazität auf 3.100 Milliampere. Und das wird täglich geschätzt. Die vollen Abmessungen des Aquaris X Pro betragen 146,5 x 72,7 x 7,8 Millimeter.

Das spanische Unternehmen hat hinten abgerundete Lünetten verwendet, um den Grip zu verbessern und einen hochwertigeren Look zu erzielen . Der Fingerabdruckleser befindet sich auf der Rückseite und ist von einem metallischen Kreis umgeben, der ihm eine unterschiedliche Note verleiht. In der Zwischenzeit wurde die Kamera in der oberen linken Ecke mit ihrem doppelten LED-Blitz direkt darunter positioniert. Diese Kamera ragt keinen Millimeter von hinten heraus.

BQ Aquaris X Pro Lautsprecher

Leistungsstarker Lautsprecher

Ein weiteres überraschendes Element im Design des Aquaris X Pro ist der Lautsprecher. Diese befindet sich unten rechts neben dem Ladeanschluss. Eine gut durchdachte Position, damit wir beim Aufstellen des Mobiltelefons auf einer Oberfläche nicht an Schallleistung verlieren. Wenn wir horizontal mit dem Handy spielen, können wir natürlich fälschlicherweise den Lautsprecherraum abdecken.

Was das Audio selbst betrifft, so ist die Wahrheit, dass es einen sehr guten Geschmack in unserem Mund hinterlassen hat. Sowohl seine Leistung als auch seine Qualität sind bemerkenswert und es ist möglich, den Ton eines Videos mit Umgebungsgeräuschen zu hören.

BQ Aquaris X Pro Design

Zwei verschiedene Farben

Der Aquaris X Pro ist in zwei verschiedenen Farben erhältlich: Schwarz und Weiß . In unserem Fall konnten wir die leere Konfiguration testen. Sie können dem Design dieses Modells nur wenige Hinweise geben. Wir haben bereits kommentiert, dass das Gewicht spürbar ist, aber nicht übertrieben. Wir haben auch festgestellt, dass das Heck in unserer Testeinheit nicht perfekt montiert ist, da die Glasschicht leicht nach rechts versetzt ist. Aber es ist ein Detail, das unbemerkt bleibt, wenn man nicht viel Aufmerksamkeit schenkt.

BQ Aquaris X Pro Fotogalerie

Der andere Punkt, der uns nicht ganz überzeugt, sind die Touch-Tasten auf der Vorderseite . Diese Tasten haben ein wirklich originelles Design, durch Punkte in Metallic-Farbe. Wenn wir das Mobiltelefon jedoch nachts oder in einem dunklen Raum benutzen, ist es für uns schwierig zu wissen, wo wir drücken müssen (zumindest bis man sich an die Abmessungen der Geräte gewöhnt hat).

BQ Aquaris X Pro seitlich

Gute Kraft und Gedächtnis


Qualcomm Snapdragon 626 Prozessor, 4 GB RAM, gute Gesamtleistung, 64 GB interner Speicher

Der Aquaris X Pro von BQ verwendet einen Qualcomm Snapdragon-Prozessor, der einen Schritt unter den leistungsstärksten Chips liegt. Insbesondere wird ein Qualcomm Snapdragon 626 mit acht Kernen und einer Geschwindigkeit von 2,2 GHz pro Kern verwendet. Die Erfahrungen mit der Verwendung der Geräte waren im Allgemeinen recht positiv. Die Menüs sowie die Anwendungen und Spiele sprechen fließend. In Wahrheit war einer der wenigen Momente, in denen wir mehr Langsamkeit bemerkt haben, das Laden der Kamera-App . In der restlichen Zeit erreicht das Smartphone jedoch das Niveau eines High-Midrange-Teams.

Der Einbau eines 4 GB RAM-Speichers trägt zu dieser guten Leistung bei. Mehr als genug Kapazität, um viele Prozesse gleichzeitig zu bearbeiten und Apps zu öffnen.

Abgesehen von unseren persönlichen Tests haben wir den Aquaris X Pro gegen zwei der Haupttests getestet: AnTuTu Benchmark und Geekbench 4. Dies waren die Ergebnisse:

bq aquaris x pro stem

Von links nach rechts führt BQ Aquaris X Pro zu AnTuTu Benchmark und Geekbench 4

Die Ergebnisse sind weit entfernt von den leistungsstärksten Geräten auf dem Markt und bleiben durchschnittlich.

In Bezug auf den Arbeitsspeicher erreicht der Aquaris X Pro 64 GB , eine Zahl, die typisch für die führenden Teams der Szene wie das Samsung Galaxy S8 + oder das Huawei P10 ist . Wenn wir den Speicherplatz aus dem Betriebssystem selbst und den vorinstallierten Apps entfernen, haben wir etwas mehr als 50 GB zum Speichern unserer Fotos, Apps oder Spiele. Im Prinzip mehr als genug Kapazität. Bei Bedarf können wir den microSD-Kartensteckplatz des Mobiltelefons verwenden.

Ein Handy mit Dual-SIM

Mit diesem Handy können wir übrigens gleichzeitig mit zwei Karten vom Typ nanoSIM arbeiten . Natürlich müssen wir zwischen dem zusätzlichen Platz der microSD-Karte oder der zweiten Telefonleitung wählen (sie teilen sich den Platz auf dem Fach).

BQ Aquaris X Pro Leser

Qualitätsanzeige


IPS-Bildschirm mit guter Helligkeit und Farbbehandlung, Dinorex-Glas, 5,2-Zoll-Format, Full-HD-Auflösung

Ein weiterer Punkt, an dem dieses Handy uns einen guten Geschmack im Mund hinterlassen hat. Der Bildschirm des BQ Aquaris X Pro verfügt über IPS-Technologie. Obwohl es ein Schritt unter den AMOLED-Panels ist, ist das Ergebnis in Wahrheit recht gut. Die Schärfe und Farbbehandlung dieses Bildschirms sind auf dem neuesten Stand und die maximale Helligkeit begünstigt seine Verwendung auch unter Sonneneinstrahlung.

Das Unternehmen wollte den Schutz seines Dinorex-Glases hervorheben , eines neuen Konkurrenten für die beliebten Corning Gorilla-Gläser. Das IPS-Panel des BQ Aquaris X Pro ist einem 5,2-Zoll-Format verpflichtet, dem Standard für Mobiltelefone, die ein kompakteres Format suchen. Es scheint unglaublich, über Kompakt für diese Größe zu sprechen, aber die Wahrheit ist, dass wir dieses Jahr bereits Vorschläge für 5,8 "und 6,2" im Samsung Galaxy S8 sehen. Darüber hinaus hat sich das 5,5-Zoll-Format in jüngster Zeit sehr verbreitet.

Die Auflösung des Panels beträgt Full HD von 1.920 x 1.080 Pixel bei einer Dichte von 424 Punkten pro Zoll. Dies ist ein guter Detaillierungsgrad, obwohl die Teams, die einen Schritt über dem BQ-Handy liegen, auf leistungsstärkere Auflösungen setzen. Persönlich denke ich jedoch, dass es mit einer Full HD-Auflösung von 5,2 Zoll perfekt funktioniert.

BQ Aquaris X Pro Bildschirm

Abwechslungsreiche und vollständige Verbindungen


WiFi AC, USB Typ C Anschluss, NFC, Bluetooth 4.2

Es gibt viele Fälle, in denen Unternehmen Verbindungen opfern, um an ihren Terminals einen wettbewerbsfähigeren Preis zu erzielen. Dies ist beim Aquaris X Pro nicht der Fall.

Dieses Mobiltelefon verfügt über einen vollständigen Satz von Verbindungen. Beginnend mit dem USB-Typ-C-Anschluss mit Schnellladung . Ein Anschluss, der zunehmend in einer größeren Anzahl von Geräten vorhanden ist. Apropos schnelles Laden: Dieses Mobiltelefon kann die Hälfte des Akkus in nur einer halben Stunde aufladen (wir werden es im Abschnitt über Autonomie noch einmal besprechen).

Ein weiterer fortschrittlicher Punkt des Aquaris X Pro ist seine WiFi-AC-Verbindung . Es ist ein zunehmend nützliches Netzwerkprotokoll. Es ermöglicht uns, gleichzeitig eine Verbindung sowohl zur 2,4-GHz-Bandbreite als auch zur 5-GHz-Bandbreite herzustellen. Ersteres wird heute von der überwiegenden Mehrheit der angeschlossenen Geräte verwendet. Das Hauptproblem besteht darin, dass es sich um eine ziemlich überlastete Breite handelt, in der ständig Störungen auftreten. Die 5-GHz-Bandbreite ist schneller, stabiler und soll mehrere Computer in jedem Netzwerk verwenden.

Wir haben auch Bluetooth 4.2, die neueste Version dieser Technologie zum Verbinden von Geräten. Oder mit NFC . Die Touch-Technologie ist noch nicht fertig, kann uns aber viel Spielraum geben, wenn wir mit dem Handy bezahlen möchten.

Aquaris X Pro von BQ haben wir getestet 3

Bis zu zwei Tage ohne Aufladung


3.100 Milliampere Batterie, anderthalb Tage normaler Gebrauch, Schnellladetechnologie, um die Hälfte der Batterie in einer halben Stunde wiederherzustellen

Ein weiterer Bereich, in dem sich dieses Handy besonders hervorhebt. Der Aquaris X Pro verfügt über einen 3.100-Milliampere-Akku . Auf dem Papier ist es eine nicht schlechte, aber unscheinbare Fähigkeit. Natürlich ändert sich dieses Gefühl, wenn Sie das Gerät täglich verwenden. Im Allgemeinen konnten wir einen intensiven Tag mit einer Batterie von 35-40% beenden und sie manchmal sogar einen zweiten Tag lang verwenden, ohne sie bis zum Einbruch der Dunkelheit aufladen zu müssen. Und das ist viel zu sagen.

Dieses Gerät ist sehr gut optimiert und bietet uns laut Marke bis zu 11 Stunden HD-Videowiedergabe oder -Browsen für mehr als 10 Stunden . Die Wahrheit ist, dass es im täglichen Gebrauch mehr als erfüllt. Darüber hinaus verfügt es über eine Schnellladetechnologie, mit der 50% des Smartphones mit nur einer halben Stunde Ladezeit wiederhergestellt werden können . Daten, die die Sorgfalt des spanischen Unternehmens in diesem Bereich verdeutlichen. Es erreicht nicht das Niveau von Modellen wie dem Huawei Mate 9 oder dem Samsung Galaxy A5 2017, aber das Aquaris X Pro bleibt ziemlich nah.

Aquaris X Pro von BQ haben wir getestet 4

Betriebssystem und eigene Apps


Android 7 Nougat, saubere Oberfläche

Der BQ Aquaris X Pro setzt auf die neueste Version des Android-Betriebssystems. Android 7 Nougat . Eine Version, die praktisch die gleiche Struktur wie das vorherige Android beibehält, jedoch einige Verbesserungen in Bezug auf Verwendung und Leistung enthält. Beispielsweise ist ein geteiltes Bildschirmwerkzeug nativ enthalten. Wir finden diese Funktion bereits in Modellen wie Samsung.

Eine Funktion, die uns viel Spielraum geben kann, besteht darin, schnell zwischen den neuesten Apps zu wechseln. Dazu müssen Sie die Taste zweimal schnell drücken, um die Liste der Apps zu öffnen. Auf Benachrichtigungsebene besteht die grundlegende Änderung aus gruppierten Benachrichtigungen. Das bedeutet zum Beispiel, dass wir das WhatsApp-Benachrichtigungsfeld öffnen und die durch Konversationen getrennten Benachrichtigungen anzeigen können.

Was die eigenen Apps betrifft, ist die Wahrheit, dass BQ beschlossen hat, die mobile Oberfläche recht sauber zu halten. Dadurch können wir ein reineres Android-Erlebnis mit einer agileren Leistung genießen. Was wir haben, ist ein Portal namens BQ Plus, das für den Abschluss einer zusätzlichen Versicherung für unsere Mobiltelefone konzipiert wurde.

BQ Aquaris X Pro Ein Experte

Preis und Bewertungen


360 Euro, Kamera mit hochwertiger Samsung-Rechnung, Verwendung von Metall und Glas im Design, ausgewogenes technisches Paket

Abgesehen von den Meinungen müssen wir es zugeben. Das Aquaris X Pro von BQ ist ein Handy, das mit seinem eigenen Licht leuchtet. Das spanische Unternehmen hat mit diesem Team den Tisch erreicht und kann sich mit den großen Namen auf dem Markt messen. Ein Großteil der Stärke seines Vorschlags kommt von seiner Kamera. Mit Samsung-Rechnung und Dual-Pixel-Technologie für helle Fotos und fast sofortigen Fokus. Der BQ Aquaris X Pro bleibt jedoch nicht in der Kamera. Und das ist das große Erfolgsgeheimnis im Vergleich zu anderen ähnlichen Vorschlägen.

Beginnend mit dem Design. Dieses Gerät kombiniert die Verwendung von Metall an den Seiten mit Glas an der Vorder- und Rückseite . Die Lünetten des Gehäuses wurden für einen besseren Halt und eine attraktivere Note abgerundet. Es ist kein besonders leichtes Modell. Aber der Grund liegt auf der Hand. Eine Batterie, die anderthalb Tage bei normalem Gebrauch halten kann. Darüber hinaus wurde ein Schnellladesystem integriert , mit dem Sie die Hälfte des Akkus in einer halben Stunde wiederherstellen können.

Sein technisches Set ist nicht das leistungsstärkste, aber es wirkt ihm mit einer hervorragenden Vielfalt an Verbindungen entgegen. Und das alles wie erwartet mit der neuesten verfügbaren Version von Android 7 Nougat . Der Preis für den Aquaris X Pro von BQ beträgt 360 € , was für die darin enthaltenen Funktionen sehr wettbewerbsfähig ist. Ohne Zweifel der bislang ernsteste Vorschlag der spanischen Firma.

DAS BESTE

-Die Hauptkamera mit Samsung-Rechnung und Dual-Pixel-Technologie

-Es ist eine gute Autonomie von fast zwei Tagen

-Das Gleichgewicht der Spezifikationen

-Ein elegantes Design aus Glas und Metall

-Ihr Preis von 360 Euro

ES KANN BESSER SEIN

-Das langsame Laden der Kamera-App

-Es ist kein besonders leichtes Handy

-Mangel an Farboptionen in einem Markt mit immer mehr Vielfalt

Bq aquaris x pro