Yamaha YAS-101, eingehende Analyse

Yamaha YAS-101

Manchmal ist der Audiobereich ein Problem, so sehr wir Filme zu Hause unter den bestmöglichen Bedingungen genießen möchten. Der Platz, den die Lautsprecher in einem 5.1- System einnehmen , oder einfach das zusätzliche Budget für den Kauf eines Heimkinos von akzeptabler Qualität kann mehr als einen Lüfter zurückhalten. Hier werden die Klangstäbe ins Spiel kommen und logischerweise der Protagonist dieser in die Tiefe: Die Yamaha YAS-101 .

Das Yamaha YAS-101 ist eines der angesehensten Heimkino-Geräte auf dem Markt und wurde deshalb mit dem Tuexperto.com 2011 Award für das beste Produkt in der Kategorie Heimkino ausgezeichnet . Dies ist eine sehr vollständige Soundbar , die auch ausgeklügelte Lösungen wie den im Gehäuse des Geräts eingebauten Subwoofer oder den Infrarot-Emitter integriert, um das Signal von der TV- Fernbedienung zu übertragen . Und das alles im Austausch für einen eher moderaten wirtschaftlichen Aufwand, da wir für die gleichen Kosten wie ein einfacher oder Low-End-Empfänger ein komplettes System in einem Stück erhalten können. Damit meinen wir nicht, dass dieYAS-101 , und durch die Erweiterung, Klangstäbe , kann ein Ersatz Heimkinogeräte von Komponenten, aber es kann eine gültige Option als kompaktes und wirtschaftliches System sein, und das wird sicherlich mehr als genug für viele Benutzer.

Yamaha YAS-101

Design

Die Yamaha YAS-101 ist eine Soundbar mit einem modernen, minimalistischen Design und vor allem sehr stilvoll. Es ist auch sehr stilvoll, dank seiner glänzend schwarzen Frontoberfläche, die auch zu vielen der heutigen Flachbildfernseher passt. Die beiden Lautsprecher an den Enden und die kleinen Tasten am unteren Profil sind die einzigen Protagonisten an der Vorderseite des YAS-101 .

Der Subwoofer befindet sich auf einer Seite des unteren Teils des YAS-101 , während sich auf der Seite der Luftauslass des Bassreflexsystems befindet . Die Rückseite ist neben der kleinen Anschlussplatte für die Unterbringung des Signalübertragungssystems der Fernbedienung verantwortlich.

In Bezug auf die Installation heben zwei Stützen oder Füße im unteren Teil die Stange etwas an, wodurch es sehr einfach ist, sie vor dem Fernseher zu platzieren und unerwünschte Vibrationen zu vermeiden, indem sie nicht vollständig mit der Oberfläche der Möbel in Kontakt kommen. Wenn wir möchten, können wir den YAS-101 auch an die Wand schrauben und die Desktop-Stützen entfernen. Schließlich machen seine Abmessungen, 890 Millimeter breit (in Zoll, ungefähr 35) mal 109 hoch und 121 tief , es mit jedem Bildschirm auf dem Markt gut aussehen.

Klang

Wie wir bereits oben gesagt haben, kann das YAS-101 nicht mit einem Heimkino mit separaten Komponenten verglichen oder viel weniger ersetzt  werden, aber die Klangqualität, die es bietet, ist großartig, wenn es von einem einzigen Gerät kommt und auch so kompakt wie dieses. Um diese gute Leistung zu erzielen, hat das japanische Unternehmen auf die Air Surround Extreme- Technologie zurückgegriffen . Mit dieser Funktion kann der Yamaha YAS-101 den Effekt eines 7.1- Soundsystems mit nur zwei integrierten Lautsprechern und dem Subwoofer simulieren .

Die beiden Frontlautsprecher haben einen Durchmesser von 6,5 Zentimetern und sind mit einem Saran-Netzgitter abgedeckt , das klaren Klang schützt und überträgt, klar und angenehm. Für den Subwoofer wird auch ein Doppelkegelsystem verwendet , allerdings in diesem Fall mit einem Durchmesser von 7,5 Zentimetern . Auch der Bassreflex - Port verfügt auf der Seite einen geraden und tiefen Entwurf, der die größeren Größe des addierten Subwoofer an die Front - Lautsprecher im Vergleich hilft die YAS-101 eine vollständige und leistungsstarke Basswiedergabe erzielen.

Um alle Lautsprecher effektiv anzusteuern , verfügt der Yamaha YAS-101 über einen Verstärker , der eine Gesamtleistung von 120 Watt liefern kann . Dieser Verstärker oder diese Leistungsstufe ist vom digitalen Typ, kleiner und leichter als herkömmliche, so dass im Gerät viel freier Platz für die Lautsprecher und das Bassreflexsystem bleibt. Als komplettes Heimkino-Gerät integriert der YAS-101 auch einen Audioprozessor, der mit den gängigsten digitalen Codierungssystemen der Branche wie Dolby Digital, Dolby Pro Logic, Dolby Pro Logic II und DTS kompatibel ist .

Yamaha YAS-101

Technologie

Eines der Probleme, die vielen Soundbars oder Projektoren gemeinsam sind, ist die Übertragung des Fernbedienungssignals. Indem wir das Gerät vor den Fernseher stellen, können wir dessen Signalempfänger blockieren, was zu der Unannehmlichkeit führt, dass die Fernbedienung nicht funktioniert. Um dies zu beheben, verfügt der Yamaha YAS-101 über einen Infrarotempfänger auf der Vorderseite sowie einen Empfänger auf der Rückseite. Dieses System kümmert sich daher um das Senden oder Wiederholen des empfangenen Signals und löst alle Probleme beim Empfang von Fernsehsignalen.

Eines der Highlights des Yamaha YAS-101 ist die Clear Voice- Funktion . Diese Option löst ein häufiges Problem in 2.1-Systemen, bei denen je nach Film die Lautstärke der Dialoge in Bezug auf die Soundeffekte geringer ist, sodass wir die Fernbedienung öfter als nötig verwenden müssen, wenn Audio vorhanden ist war gut ausbalanciert. Die  Clear Voice korrigiert diesen Fehler und erhöht die Ebene der Dialoge, ohne die Qualität oder Leistung des Geräts zu beeinträchtigen.

Ein weiteres Merkmal des YAS-101 ist Uni Volume . Diese Option besteht aus einem System, das die Lautstärke des Balkens konstant hält, auch wenn wir die Kanäle wechseln oder Ansagen kommen, um Stöße aufgrund plötzlicher Pegeländerungen zu vermeiden. Wenn wir feststellen, dass diese Funktion die Dynamik des Tons in dem Film beeinflusst, den wir gerade ansehen, können wir die Uni-Lautstärke jederzeit deaktivieren oder aktivieren. Wir möchten nicht auf eine andere coole Funktion wie Lip Sync verzichten , die den Ton mit der Bewegung der Lippen im Bild synchronisiert.

Yamaha YAS-101

Konnektivität

Wenn das Yamaha YAS-101 in Bezug auf Sound und Technologie mehr als genug ist, bleibt es im Bereich Konnektivität ein bisschen fair. Wenn wir uns das hintere Anschlussfeld ansehen, finden wir einfach drei digitale Eingänge , zwei mit Glasfaseranschluss und einen für Koaxialkabel mit Cinch- Anschluss . Dies mag für viele Benutzer ausreichen, aber einige von uns vermissen einen HDMI-Anschluss oder einen analogen Audioeingang, selbst wenn es sich um einen Minibuchsen handelt . Um einige Geräte anzuschließen, müssen wir daher einen anderen Player als Signalverteiler verwenden, z. B. einen HD-Fernseher.

Für diejenigen, die einen stärkeren Bass benötigen, verfügt der YAS-101 über einen Cinch- Line-Ausgang zum Anschluss eines externen Subwoofers. Dies bricht den All-in-One-Charme, den Yamaha mit diesem Modell erzielt, aber auf jeden Fall besteht die Möglichkeit für diejenigen, die davon profitieren möchten.

Meinung

Das Yamaha YAS-101 ist ein kompaktes und elegantes Heimkinosystem mit guter Leistung und ausgeklügelten Lösungen wie dem Infrarotsignalsender / -empfänger, die zur Lösung kleiner praktischer Probleme beitragen. Die gute Note in Design und Leistung nimmt aufgrund der eingeschränkten Konnektivität etwas ab, bei der mindestens ein analoger zusätzlicher Audioeingang fehlen würde. Andererseits sind die mitgelieferten Anschlüsse für die meisten Anwendungen mehr als ausreichend, und zwar nur dann, wenn wir ungewöhnliche Geräte in einem Heimkino wie einen MP3-Player oder einen CD-Player ohne digitalen Ausgang direkt anschließen möchten .

Der große Vorteil unseres Protagonisten ist schließlich das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis: Der Yamaha YAS-101 hat einen empfohlenen Verkaufspreis von ca. 300 Euro , was ihn zu einer sehr interessanten Option für diejenigen macht, die ein Heimkino suchen , das belegt wenig Platz und bietet guten Klang .

Ausgangsleistung120 W Gesamtleistung: 30 W x 2 (6 Ohm, 1 kHz, 10% THD) + 60 W vom Subwoofer (3 Ohm, 100 Hz, 10% THD)
Lautsprecher2 x 6,5 cm Kegel, 2 x 7,5 cm Kegel (für eingebauten Subwoofer)

Maße890 x 107 x 121 mm (mit Boden- / Wandhalterungen); 890 x 88 x 115 mm (ohne Boden- / Wandhalterungen)

Gewicht4,2 kg

VerbrauchCa. 22 W / 0,5 W. im Standby-Modus
Verbindungen2 optische Digitaleingänge

1 koaxialer digitaler Eingang

1 Subwoofer-Ausgang

LeistungenAir Surround Extreme

Uni Volume

Klare Stimme

Audio Delay Control (Lippensynchronisation)

Unterstützte FormateDolby Digital

Dolby Pro Logic

Dolby Pro Logic II

DTS

PreisCa. 300 Euro
+ infoYamaha