Sony Xperia L3, Funktionen und Preis

Sony Xperia L3, Funktionen und Preis

Obwohl sie es im Rahmen des Mobile World Congress in Barcelona nicht offiziell vorgestellt haben, setzt Sony auch auf den Low-End- oder Einstiegsbereich seiner Terminals. Eine billigere Option, um die Technologie der japanischen Marke sowie deren Design und Philosophie bei der Erstellung von Terminals zu nutzen. Die neueste Wette auf diesem Markt ist das Sony Xperia L3 , das sich durch eine Doppelkamera und einen Akku auszeichnet, die für ihr Datenblatt mehr als genug Autonomie bieten.

Es hat einen großen 5,7-Zoll-Bildschirm , obwohl unabhängig von der Kerbe oder Kerbe und der vollen frontalen Nutzung des Terminals. Was nicht vergessen wird, ist die Integration eines Dual-Kamera-Systems zur Verbesserung des Bokeh- oder Portrait-Effekts mit einem 13-Megapixel-Objektiv als Hauptkamera und einem 2-Megapixel-Objektiv zur Messung der Tiefe und zur Erzielung der idealen Unschärfe. Aber es ist der 3.300-mAh-Akku, der sich von den anderen abhebt. Und ist das nicht einmal die Mittelklasse- und High-End-Terminals wie das Xperia 1 oder das Xperia 10 annähernd so viele Milliampere-Stunden. Dies ist das Sony Xperia L3.

Sony Xperia L3 Datenblatt

Bildschirm5,7-Zoll-LCD mit HD + -Auflösung, 18: 9-Breitformat
HauptkammerDoppelkamera: - 13-Megapixel-Sensor

- 2-Megapixel-Sekundärsensor für Bokeh-Effekt

Selfie-Kamera8 Megapixel mit festem Fokus
Interner Speicher32 GB
ErweiterungÜber MicroSD bis zu 512 GB
Prozessor und RAMMediaTek 6762, 3 GB RAM
Batterie3.300 mAh
BetriebssystemAndroid 8 Oreo
VerbindungenBT, GPS, USB Typ C, NFC, WiFi
SIMDual nanoSIM (oder nanoSIM plus MicroSD)
DesignFarben in Schwarz, Silber und Gold, Gorilla Glass 5 Schutz
Maße154 x 72 x 8,8 Millimeter (163 Gramm Gewicht)
Ausgewählte FunktionenFingerabdruckleser an der Seitentaste
VeröffentlichungsdatumMärz
Preis199 Euro

Einfaches Design und Breitbild-Display

Es ist klar, dass Panorama-Bildschirme bereits in allen Terminals vorhanden sind. In diesem Sony Xperia L3 finden wir ein 5,7-Zoll-LCD-Panel, das zeigt, dass es sich in seiner HD + -Auflösung um ein Low-End-Handy handelt . Natürlich hat es eine gute Größe, um Videoinhalte bequem zu konsumieren, obwohl dies unabhängig von Moden wie Kerben und dem gesamten Bildschirm ist. Übrigens ist dieses Panel mit der Corning Gorilla Glass-Technologie der 5. Generation vor Kratzern und Brüchen geschützt.

Design und Anzeige

In Bezug auf das Design finden wir ein einfaches und elegantes Handy. Die Linien sind gerade, aber ohne Kanten, mit abgerundeten Ecken und folgen dem, was Sony in den letzten Jahren markiert hat, mit einem gut differenzierten Chassis sowie vorne und hinten. Tatsächlich befindet sich der Fingerabdrucksensor auf der rechten Seite und ist sowohl mit dem Daumen der rechten Hand als auch mit dem Index der linken Hand zugänglich. Das scheint ein guter Ort zu sein, aber mit einem zusätzlichen physischen Ein- / Ausschalter.

Dieses Sony-Terminal ist in seiner Ausführung nur in drei Farben erhältlich. Elegant und nüchtern. Nämlich: Schwarz, Silber und Gold. Und auf der Rückseite sehen wir die Doppelkamera in der oberen linken Ecke vertikal, wie es bei Apple-Handys der Fall ist. So ist alles sauber und elegant.

Design

Doppelkamera für Porträt-Effekt

Es ist eine weitere der üblichen Ressourcen in mittleren und Einstiegsbereichen, und Sony hat die Gelegenheit nicht verpasst. Aus diesem Grund verfügt das Sony Xperia L3 über zwei Kameras, um einen Bokeh-Effekt oder Porträtmodus schneller und effizienter zu erzielen als mit der Softwaremethode früherer Generationen. Zu diesem Zweck wird ein 13-Megapixel-Sensor als Hauptziel und ein unterstützender Sensor mit nur 2 Megapixeln verwendet, um die Tiefe zu messen und den Unschärfeeffekt realistischer zu erzielen. Diese Sensoren erreichen eine ISO-Empfindlichkeit von bis zu 3.200, aber die Kameras müssen im Detail getestet werden, um das Ergebnis zu ermitteln und festzustellen, ob die Benutzererfahrung gut ist.

Doppelkamera

Die Selfie-Kamera verfügt über einen 8-Megapixel-Sensor, der ausreichen sollte, um ohne technische Zurschaustellung zu liefern.

Sony Xperia L3

Autonomie für mehr als einen Tag

Was am Datenblatt des Sony Xperia L3 überrascht, ist der Akku. Und es ist, dass es eine 3.300 mAh Batterie hat . Großzügig unter Berücksichtigung der übrigen technischen Komponenten wie des Mediatek 6762- Prozessors oder des Bildschirms mit HD + -Auflösung. Obwohl es das Betriebssystem Android 8 Oreo und nicht das effiziente 9 Pie hat, fühlt es sich lang und langlebig an. Auch hier handelt es sich um Zahlen auf Papier.

Autonomie